Go long

RAA2010 – Die ersten 2 Einzelfahrer sind im Ziel

Erst einmal möchte ich Christoph Strasser gute Besserung wünschen! Er musste leider nach fast 1700 km Fahrt, in Reutte an 2. Stelle liegend, abbrechen! Ab der Silvretta Hochalpenstraße zeichnete sich eine Erkrankung ab und am Di. um 01:20 Uhr stellte der Arzt Bronchitis mit starkem Fieber fest. Gesundheit geht einfach vor! Chris, lass den Kopf nicht hängen und werd schnell wieder gesund!

Gestern, Di. 24.08.10 um 22:36 Uhr, traf der Sieger Edi Fuchs (AUT), nach einer Fahrzeit von 4 Tagen, 4 Stunden und 36 Minuten, im Ziel in Schärding ein. Er kam mit den extrem wechselnden Bedingungen und Wetterkapriolen am besten zurecht. Temperaturen von über 30°C, Starkregen, teilweise Hagel, Kälte in der Nacht und extreme Schwüle am Tag begleiteten die Fahrer. Heute, um 06:00 Uhr, kam der zweitplatzierte David Rihtaric (SLO) zeitgleich mit dem Light-Bikes Racing Team ins Ziel. An der 3. Stelle liegt zurzeit, 100 km vor Schärding, Steinberger Bernhard aus Bayern. Bei den 2er-Teams gewann das Team Merkur-Druck.com vor dem Light-Bikes Racing Team. Den Sieg bei den 4er-Teams holte sich www.atterbike.at vor dem Team Zisser Enns und dem RC ARBÖ SK VOEST.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 160 Followern an