Go long

Archiv für April, 2011

Rückblick auf Trainingslager @home

Das Trainingslager war ein Traum! Die Ferien zur richtigen Zeit, das Wetter sensationell und die Trainingsumfänge waren auch ganz gut! Meine Beine bereiteten mir keine Probleme und das stimmt mich sehr positiv!

Das absolvierte Pensum im Überblick:

  • Samstag: Ergometer 44,5 km; DL-Leicht 5,5 km
  • Sonntag: Rad 58,0 km/ 250 hm
  • Montag: Rad 121,0 km/ 900 hm
  • Dienstag: Rad 70,6 km/ 125 hm (lockere Ausfahrt)
  • Mittwoch: Ergometer 41,1 km; DL-Leicht 11,1 km/ 80 hm
  • Donnerstag: Rad 103,0 km/ 1040 hm
  • Freitag: Rad 152,5 km/ 380 hm
  • Samstag: Ergometer 43,7 km
  • Sonntag: Ergometer 26,0 km; DL-Leicht 7,5 km

Gesamt (Dauer 9 Tage):

  • Rad 505,1 km/ 2695 hm (durchschnittlich 101 km pro Ausfahrt)
  • Ergometer 155,3 km
  • Laufen 24,1 km

Diese Woche steht Regeneration am Programm, d.h. Beine hoch!


Kurzes Trainingslager @home

Wieso Malle, wenn die Trainingsbedingungen bei uns doch besser sind? ;-)

Zum Vergleich (Heute):

  • Mallorca, 19 °C, bewölkt, Wind NO 13 km/h, 68 % Luftfeuchtigkeit
  • Pucking, 20 °C, wolkenlos, Wind O 14 km/h, 55 % Luftfeuchtigkeit

Am Freitag hatte ich BWL-Schularbeit und kam erst um 22:30 Uhr von der Schule nach Hause. An einen Start beim 200 km Brevet am Samstag war nicht zu denken – kurzum ich war mental zu müde und mein Bike hätte auch noch eine kurze Durchsicht benötigt. Aufgrund der hervorragenden Wettervorhersage für diese Woche entschloss ich mich kurzfristig für ein Kurztrainingslager @home mit Schwerpunkt Rad-Ausdauer. Beginn Sa. 16.04. bis voraussichtlich 23./24./25. oder so. Bin am Samstag bei der Hochzeit von einem Kumpel, am Sonntag mit meiner Familie beim Osteressen und am Montag bei meinen Schwiegereltern in spe, daher ist das Ende des Trainingslagers nicht genau zu definieren.

Bisheriger Verlauf des “Trainingslagers” – oder was bisher geschah:

  • Samstag: Ergometer 44,5 km; DL-Leicht 5,5 km
  • Sonntag: Rad 58,0 km/ 250 hm
  • Montag: Rad 121,0 km/ 900 hm
  • Dienstag: Rad 70,6 km/ 125 hm (lockere Ausfahrt)

Ein Koppeltraining (Ergometer/Steigerungslauf), eine 100 km-Ausfahrt und eine 150 km-Ausfahrt möchte ich noch unterbringen.

Diese Woche frei und so herrliches Wetter, das muss ich ganz einfach ausnutzen! Meine alten Verletzungen spüre ich auch nicht, was möchte ich mehr???

Nach meinem Trainingslager werde ich einen kurzen Bericht mit Fotos erstellen, dann bis bald!


Windschatten gesucht…

…Thomas, 30/176, NR, sportlicher Typ, sucht von 11:00 - 16:00 Uhr im Raum Pucking-Thalheim-Fischlham-Steyrmühl-Pinsdorf-Neukirchen und retour über Lambach/Wels, einen Windschatten. ;-)

So oder zumindest so ähnlich hätte gestern ein Inserat – vor meiner Trainingsausfahrt – gelautet. Gott sei Dank war ich mittels Klickpedale am Rennrad befestigt, sonst hätte mich im Salzkammergut der Wind verblasen!!!

Kurz zur Ausfahrt: Gestern Mittag startete ich bei herrlichem Wetter, Sonnenschein +18 °C, in Richtung Salzkammergut. Nach einer anstrengenden und starken Trainingswoche wollte ich testen, ob noch ein bisschen “Saft” in meinen Beinen vorhanden war. Zu meiner eigenen Überraschung, es war noch etwas vorhanden. Ich konnte so manche 10%ige Rampe relativ locker durchziehen und für meinen derzeitigen Trainingsstand – gerade einmal 300 km auf dem Rennrad in diesem Jahr – bin ich sehr zufrieden.

Mittlerweile spiele ich sogar mit dem Gedanken, nächstes Wochenende beim 200 Km-Brevet mitzufahren. Diese Entscheidung treffe ich kurzfristig und mache es von meiner Regeneration abhängig.

Zurück zur Ausfahrt! Bis Bad Wimsbach hatte ich leichten Gegenwind, der mich aber nicht wirklich bremste. Ab Bad Wimsbach ging es aber dafür richtig los! Starker, böiger Wind von vorne machte mir zu schaffen! Nach knapp 2:20 Stunden Fahrzeit kam ich am Wendepunkt in Neukirchen an. Auf der Rückfahrt versorgte ich mich noch in Pinsdorf mit Getränken und nach insgesamt 4:30 Stunden kam ich wieder zu Hause an.

Kurz unter die Dusche und pünktlich in die Schule! Zu spät kommen war verboten, hatte ja gleich in der ersten Stunde einen Test.

Technische Daten:

  • Puls: Schnitt 144 Hfr/ max. 162 Hfr
  • Durchschnitt: 29,1 km/h
  • durchschnittlich 86 rpm
  • 825 hm (steigend)
  • 131,0 km
  • 4:30 h Fahrzeit


HAPPY BIRTHDAY Tom´s Sportblog!

Heute feiert Tom´s Sportblog den 1. Geburtstag!

Angefangen hat alles am 5. April 2010. Nach langem Überlegen entschloss ich mich einen persönlichen Blog mit dem Hauptthema Ausdauersport online zu stellen. Eine Mischung aus persönlichen Berichten und Berichten aus der Ausdauersport-Szene sollten Inhalt des Blogs werden. 3 – 4 Beiträge im Monat waren geplant.

Mittlerweile ist ein Jahr vergangen und Tom´s Sportblog hat sich im Design und bei den Kategorien weiterentwickelt. Die Resonanz der Blogleser ist gegeben und die statistischen Zahlen sind ganz gut. Viele Leser wollen, dass ich mehr Beiträge schreibe – möchte ich aber ehrlich gesagt nicht. Natürlich würden die Zugriffszahlen um einiges höher sein, doch ich bleibe meiner Linie treu.

In Zukunft möchte ich die Kategorie Info-Ecke – mit Beiträgen über Trainingslehre, Regeneration, Ernährung, Wettkampf-Tipps uvm… – beleben. Ein weiterer Schritt in der Entwicklung von Tom´s Sportblog.

Hier noch ein paar Zahlen:

  • 39 Beiträge
  • 5095 Zugriffe gesamt
  • 105 Leserkommentare
  • 95 Zugriffe am besten Tag :-)
  • 0 Zugriffe an nicht so guten Tagen :-(
  • 787 Zugriffe im besten Monat
  • 201 Zugriffe war die niedrigste Zugriffrate bei den Monaten

Dubiosester Suchbegriff, der in eine Suchmaschine eingegeben wurde und dadurch auf meinen Blog stieß:

“impressionen beim drücken trotz kompressionsstrümpfen”

????? was auch immer der Leser gesucht hat, ich glaube er hat es auf meinem Blog nicht gefunden.

Zu allerletzt möchte ich mich bei meinen treuen Lesern bedanken und hoffe, dass ihr weiter so zahlreich meinen Blog besucht und mich auf diesem Weg unterstützt. :-)

LG Tom


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 160 Followern an