Go long

Archiv für März, 2012

4. Platz in der Staffel, ein Wermutstropfen bleibt

3. Delta-4-Stunden-Lauf

Am Samstag, 25. Februar 2012, fand die 3. Auflage des Delta-4-Stunden-Laufs in Marchtrenk statt. Mit dabei natürlich eine Puckinger-Abordnung bestehend aus den Einzelstartern Franz Koller, Anreas Hofreither und 2 Herren-Staffeln bestehend aus Jörg (alias Jürgen) Hintersteininger + Peter Kiroje und Walter Strobl + Thomas Bravo.

Nach einer kurzen Wettkampfbesprechung im Delta-Sportpark startete der Lauf um 14:00 Uhr. Das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite, Sonnenschein, sehr milde Temperaturen und teilweise sehr böiger Wind begleiteten uns auf dem 2,95 km langen Rundkurs. Walter und ich hatten einen stündlichen Wechsel (ca. alle 12 km) vereinbart, doch irgendwie war uns dann der 5er Schnitt doch zu langsam und die Wechsel waren dann eher so im Bereich 45-50 min.

Die Zweifel aufgrund meiner Oberschenkelprobleme verflogen schnell und ich konnte ohne Schmerzen eine lockere 4:30er Pace laufen. Stunde um Stunde verging, wir sammelten eifrig Kilometer und so zwischen 16:15 Uhr und 16:30 Uhr knackten wir die “50 km-Schallmauer”. “Minimalziel” erreicht und ein bisschen Tempo “rausnehmen” war jetzt die Devise – wir hatten ja keine Platzierungsambitionen.

Um 17:04 Uhr kam ich als Schlussläufer mit einem Gesamtkilometerstand von 56,05 km ins Ziel. Walter und ich scherzten noch bezüglich unserer Tempodrosselung auf den letzten Runden, dass wir wahrscheinlich schneller laufen hätten sollen, um auf dem Podest zu stehen. “Eine Runde hätten wir schon noch laufen können”, sekkierten wir uns gegenseitig! Die Strafe folgte auf dem Fuße!  ;-)

2 Minuten fehlten uns auf Platz 3 in der Staffel-Gesamtwertung (alle Herrenstaffeln 2er, 3er, 4er-Staffel in einer Klasse gewertet)! In einer bereinigten Klassenwertung (2er Staffel) wäre das sogar der Sieg gewesen, so wars ein super 2. Platz. Eine Runde…, ich muss jetzt noch lachen! Fürs Ego wärs gewesen! ;-)

Starke Leistungen Andi (15.), Franz (22.) und Platz 7 für unsere 2. Staffel rundeten ein SUPER Teamergebnis ab.

Leider bleibt ein persönlicher Wermutstropfen, meine Oberschenkelzerrung ist akut geworden und ich kann aufgrund der Schmerzen seit über einer Woche nicht trainieren. Sch….!

P.S. Die Fotos stammen von unserem Präsidenten, der durch sein Erscheinen sich selbst ein Bild oder ein paar Fotos von unserer Leistung machen konnte.


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 141 Followern an